Tippspiel gewinnen

Jedes Tipsiel gewinnen!

Bei jeder Fußball Weltmeister- oder Europameisterschaft gehen die Tippspiele wie kicktipp wieder im Büro umher. Auf den Fluren oder der Baustelle wird wieder diskutiert und gezittert. Fast jeder tippt mit. Ob er Ahnung hat oder nicht spielt dabei eine geringere Rolle. Aber wie kann man ein Tippspiel gewinnen ohne jedes Spiel ausführlich zu analysieren?

Fußball Statistiken lügen nicht!

Es gibt tatsächlich eine Strategie wie man solche Tippspiele auch ohne Vorahnung gewinnen kann. Für bestimmte Tippspiele musst du kein Profi sein. Es reicht wenn man die Statistik bemüht.

Die Zeiten, in denen ein Spiel national oder international in einem Wettbewerb ein 2-stelliges Ergebnis im Fußball gibt sind schon länger vorbei. Tendenziell werden die Spiele immer enger, weil auch die Underdogs deutlich an Qualität gewonnen haben. Deshalb sind Ergebnistipps wie ein 1:0 oder 2:1 auf den Favoriten nie falsch. 

"Ein 4:4 im Fußball ist schön anzusehen, aber ein sehr seltenes Ergebnis"

Auch ein Unentschieden z.B. ein 3:3 ist ein sehr unwahrscheinliches Ergebnis im Fußball. Wenn du ein Tippspiel gewinnen willst, dann tippe ein 1:1 oder ein 0:0. Diese Ergebnisse sind weitaus realistischer als ein 3:3 oder 4:4.

Tippspiel -Wettquoten anschauen!

Einen wichtigen Anhaltspunkt geben Wettbörsen und Buchmacher. Hier kannst du einfach nachschauen, wie wahrscheinlich eine Ergebnis ist. Ist die Quote niedrig, dann ist das Ergebnis wahrscheinlicher als eine höhere Quote.

Tippspiel gewinnen

An dem Screenshot kannst du erkennen, dass ein 1:1 die niedrigste Quote mit 6,5 hat. Danach kommt ein 1:0. Das sind einfach die häufigsten Ergebnisse im Fußball 

Es geht nie um dein Wunschergebnis deines Teams, sondern lediglich um das realistische Ergebnis. Natürlich gibt es auch immer sonderbare Ergebnisse. Diese sind aber durchweg selten. 

Mit einem Tipp auf die gängigsten Ergebnisse kannst du vom Prinzip nichts falsch machen. Und wie schon oben erwähnt. Auf Favoriten zu tippen ist nie ein Fehler, sondern ein guter Tipp.

Tippspiel - Wenn du unschlüssig bist!

Dann fange an nach der Ausnahme zu suchen. Ein Messi oder Ronaldo können die Spiele alleine entscheiden. Das ist nur eine Phrase, sondern die Realität. Bestimmte Spieler sind in der Lage ein Spiel zu gewinnen. 

Unentschieden kommen häufiger vor als man denkt. Ein 1: 1 oder 0:0 ist auch immer ein guter Tipp. Generell gilt das gleiche wie bei Sportwetten. Siehe den Artikel Fehler vermeiden!

Tippspiel - Wenn du im Rückstand bist!

Dann musst du was riskieren. Tippe anders als die anderen. Tippe auf Außenseiter, aber immer mit einem realistischen Endergebnis. Bayern wird zu Hause nicht 0:5 gegen Freiburg verlieren. Auch wenn du es dir noch sehr wünscht. Riskiere etwas!

Auch ein Problem ist, du liegst zurück und alle tippen das Selbe. Dann verlierst du natürlich auch. Deshalb musst du die Außenseiter bei einem Rückstand tippen. Falls der Außenseiter nicht gewinnt ist es auch egal. Denn ob du nun als 80. oder als 105. auf de Rangliste erscheinst ist dann auch egal. Das ist wie beim Fußball wenn du in der 90. Minute mit 0:1 zurück liegst. Dann spielt es auch keine Rolle ob du nun mit einem Konter das 2. Gegentor bekommst. Verloren ist verloren!

Fazit

Die meisten Spiele gehen knapp aus. Die Zeiten von hoher Überlegenheit bei Spielen in der Europa- oder Weltmeisterschaft sind schon lange vorbei. Mit einem 2:1 oder 1:0 liegst du nie falsch. Wenn du ein Unentschieden tippst, dann bitte ein 1:1 oder 0:0. Für alle anderen Ergebnisse ist die Wahrscheinlichkeit zu gering. Natürlich gibt es auch mal Ausreißer wie ein 4:4 oder 5:3. Diese kommen aber sehr selten vor. Wenn du also ein Tippspiel gewinnen willst, dann halte dich an die Statistik und die häufigsten Endergebnisse bei Fußballspielen.

Weitere Artikel
Keine weiteren Artikel
>